Eingang Seilbahnen St.Vigil / Furkelpass

ST. Vigil

San Vigilio & San Martin liegen wie Juwelen im Herzen der Dolomiten, dem atemberaubenden UNESCO Weltnaturerbe,  sie sind das Tor zu den Südtiroler Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Puez-Geisler und bilden den ladinischen Teil des bekannten Feriengebietes Kronplatz. Die beiden Hauptorte des ursprünglichsten Teils Ladiniens sind im wahrsten Sinne des Wortes Oasen des Friedens, in denen ein Urlaub, oder auch nur ein Besuch, zu unvergesslichen Momenten des Vergnügens werden und zu einer großartigen Entdeckungsreise ins Reich der Natur, der Kultur, der Gastronomie, der Ruhe, des Wohlbefindens, der  Entspannung und des Savoir-vivre. Die einzigartige und majestätische Aussicht auf die Dolomiten, das saftige Grün der Wiesen, die dank der Naturschutzprojekte der Provinz dicht beschatteten intakten Wälder, die Freundlichkeit der Bewohner, die jahrhundertealte ladinische Sprache und das Gefühl für Kunst und schöne, aber auch gute Dinge, machen San Vigilio, San Martin mit den umliegenden Fraktionen und Weilern zu idealen Orten für Liebhaber von Urlaub in den Bergen oder für die, die es noch werden wollen.

SEILBAHNEN

  • Miara und Col Toron (von St.Vigil)
  • Ruis (von Furkelpass)

 

Unterkunft

Sollten Sie eine Unterkunft in Olang und Umgebung suchen, dann rufen Sie einfach unsere Unterkunftsdatenbank auf. Dort können Sie auch Verfügbarkeiten abrufen und Ihr Zimmer online buchen.

Tourismusverein St.vigil / St.martin

Catarina Lanz Str. 14
I-39030 San Vigilio

Tel. +39 0474 501037
Fax +39 0474 501566

info@sanvigilio.com

 

 

Anfahrt